13.03.2020 Nachricht

Gedenkstätten sind geschlossen

Bitte beachten Sie: Ab dem 14. März 2020 sind die KZ-Gedenkstätte Neuengamme, die Gedenkstätte Bullenhuser Damm, die Gedenkstätte Fuhlsbüttel, die Gedenkstätte Poppenbüttel und der Info-Pavillon am denk.mal Hannoverscher Bahnhof aufgrund behördlicher Verfügung bis auf weiteres geschlossen. Es finden keine Veranstaltungen statt. Weiterlesen

11.03.2020 Jobangebot

Wir suchen: Referent/in des Stiftungsvorstands (m/w/d)

Die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen sucht zum 1. Juni 2020 ein/e Referent/in des Stiftungsvorstands (m/w/d). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die mit der Entgeltgruppe 11 TV-AVH vergütet wird. Weiterlesen

06.03.2020 Nachricht

Wehrmachtsangehörige als Bewacher im Konzentrationslager

Das US-amerikanische Justizministerium hat bekannt gegeben, dass sie den 1959 über Canada in die USA eingewanderten Deutschen Friedrich Karl Berger ausweisen wird, da dieser als Angehöriger der Wachmannschaft des KZ Neuengamme „Teil des SS-Systems der Unterdrückung gewesen ist, das KZ-Häftlinge unter grausamen Haftbedingungen hielt“. Weiterlesen

15.02.2020 Nachricht

Regisseurin spendet Preisgeld für Gedenkstättenarbeit

Die Regisseurin Viviane Andereggen wurde im Juni 2019 mit dem „Hamburger Krimipreis zu Ehren Jürgen Roland“ ausgezeichnet. Die Filmemacherin hat sich dazu entschieden, das Preisgeld über 10.000 Euro an die KZ-Gedenkstätte Neuengamme zu spenden. Weiterlesen

01.02.2020 Nachricht

Lucille Eichengreen zum 95. Geburtstag

Lucille Eichengreen feiert heute in Oakland, USA, ihren 95. Geburtstag. Als Cecilie Landau in Hamburg in eine jüdische Familie geboren, wurde sie mit 15 Jahren mit der Haft und dem Tod des Vaters im KZ Dachau konfrontiert, 16-jährig wurde sie gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester mit dem ersten Deportationszug aus Hamburg ins Getto Litzmannstadt verschleppt, musste mit 17 Jahren den Hungertod ihrer Mutter und die Trennung von ihrer Schwester (die in Chelmno vergast wurde) miterleben. Weiterlesen

28.01.2020 Jobangebot

Mitarbeiter/in Organisation und Personalwesen gesucht

Die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen sucht per sofort und unbefristet eine/n Mitarbeiter/in Organisation u. Personalwesen (m/w/d) in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach EGr. 11 TV-AVH. Weiterlesen

28.01.2020 Jobangebot

Mitarbeiter/in im Haushalts- und Rechnungswesen / Controlling gesucht

Die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen sucht per sofort und unbefristet eine/n Mitarbeiter/in im Haushalts- und Rechnungswesen / Controlling (m/w/d) in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach EGr. 11 TV-AVH. Weiterlesen

09.01.2020 Nachricht

Neue Mitarbeitende im Archiv und der Abteilung Bildung & Studienzentrum

Der Archivar Christian Römmer und die Sozialökonomin Amina Edzards verstärken seit kurzem die Gedenkstätten-Arbeit. Weiterlesen

06.01.2020 Nachricht

Mads Madsen verstorben

Heute erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser Freund Mads Madsen am 1. Januar 2020 im 100. Lebensjahr in Aarhus verstorben ist.

Mads Madsen…

Weiterlesen

17.10.2019 Jobangebot

Wir stellen ein: Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die Behörde für Kultur und Medien, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, sucht eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.… Weiterlesen