02.06.2021 Nachricht

Begleitete Angebote wieder buchbar

Nach einer langen Zeit der Schließung haben die Gedenkstätten der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte wieder geöffnet. Nach Stand der Covid 19-Verordnung vom 1. Juni 2021 sind auch Veranstaltungen unter bestimmten Auflagen wieder möglich. Weiterlesen

12.05.2021 Nachricht

Gedenkstätten wieder geöffnet

Ab dem 18. Mai 2021 kann die KZ-Gedenkstätte Neuengamme und ab dem 6. Juni 2021 die Gedenkstätten Bullenhuser Damm, Fuhlsbüttel, Poppenbüttel und der Infopavillon Hannoverscher Bahnhof innerhalb der üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Es gelten besondere Vorkehrungen zur Einhaltung der Kontakt- und Abstandsregeln Weiterlesen

21.04.2021 Ausstellung

Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme: Überlebt! Und nun?

Die Ausstellung "Überlebt! Und nun? NS-Verfolgte in Hamburg nach ihrer Befreiung" ist nach der Wiedereröffnung der Museen und Gedenkstätten die erste Sonderausstellung, die in der KZ-Gedenkstätte gezeigt wird. Die Ausstellung berichtet von den Erfahrungen und Lebensumständen der Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung in Hamburg. Wie erging es ihnen in den Wochen und Monaten nach ihrer Befreiung? Weiterlesen

12.06.2021 Nachricht

... remember, when remembrance had to go digital... online Summercamp 2021

Anmeldung zum online-Summercamp 4. bis 24. August 2021 jetzt möglich! Weiterlesen

11.06.2021 Jobangebot

Wir suchen eine/n Wissenschaftliche/n Volontär/in (m/w/d)

Es handelt sich um eine Volontariatsstelle gem. § 26 Berufsbildungsgesetz in Vollzeit (Entgelt i. H. von 50 % Entgeltgruppe 13 TV AvH) befristet auf 24 Monate. Weiterlesen

08.06.2021 Jobangebot

Zwei Stellen für studentische Hilfskräfte im Archiv frei

Die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen sucht zum 1. August 2021 zwei studentische Hilfskräfte für die Mitarbeit im Archiv der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Die Stellen umfassen zwischen 10 und 20 Wochenstunden nach Vereinbarung und sind auf zwei Jahre befristet. Die Stundenvergütung beträgt zurzeit 10,77 €.

Weiterlesen

28.05.2021

Ab 1. Juni mit der Luca-App in die Gedenkstätten

Ab dem 1. Juni 2021 bieten die staatlich getragenen Hamburger Museen und Ausstellungshäuser nach gemeinsamer Abstimmung für Nutzerinnen und Nutzer der Luca-App einen weiteren Service für den Museumsbesuch an. Zusammen mit den bereits erprobten umfangreichen Hygienekonzepten ermöglichen die Museen und Ausstellungshäuser ein flexibles Besuchsmanagement sowie sichere und komfortable Kulturerlebnisse. Weiterlesen

19.05.2021 Nachricht

Wir betrauern den Tod von Jean Cassagne, dem langjährigen Präsident der ADIF du Cantal (Murat)

Jean Cassagne war 14 Jahre alt, als er die Verhaftung seines Vaters Pierre Cassagne durch die deutschen Besatzer am 24. Juni 1944 miterleben musste. Er sollte ihn nie wiedersehen: In einer Vergeltungsaktion in Murat, einem kleinen Städtchen im französischen Cantal, wurde der Großteil der männlichen Bevölkerung im Sommer 1944 in das KZ Neuengamme verschleppt. Von den 107 Männern überlebten nur 34 die Deportation. Pierre Cassagne starb 1945 als Häftling des „Bunker Valentin“ in Bremen-Farge. Weiterlesen

Schlagworte: Nachruf (28)

18.05.2021 Nachricht

Wir trauern um Neonila Kurlyak

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass Neonila Kurlyak am 17. April 2021 in Nikolajew (Ukraine) an Covid 19 gestorben ist. Wir erinnern uns an eine warmherzige, freundliche und kämpferische Frau, die trotz ihres schweren Schicksals auch herzhaft lachen konnte und sich ihre Lebensfreude bewahrte. Sie war immer aufgeschlossen und offen für neue Erfahrungen. Weiterlesen

Schlagworte: Nachruf (28)

17.05.2021 Nachricht

Wir freuen uns über eine neue Mitarbeiterin im Archiv

Mit Franciska Henning hat die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte eine neue Kollegin in der Gedenkstättenarbeit bekommen. Wir freuen uns, dass sie das Team des Archivs unterstützt. Weiterlesen