Eintrag

Titel: Tornado Rosenberg: „Die Geschichte von Lani Rosenberg und Mama Blume“
Startdatum: 27.05.2021
Startzeit: 18.00 Uhr
Endzeit: 20.30 Uhr
Ort: Ökumenisches Forum HafenCity, Shanghaiallee 12, 20547 Hamburg
Beschreibung: 

In seinem Buch Die Geschichte von Lani Rosenberg und Mama Blume – Vom Glück im Leben erzählt der Musiker Tornado Rosenberg vom Leben seiner Eltern. Lani Rosenberg wurde 1940 als Sinto aus Hamburg in das Zwangsarbeitslager Belzec deportiert. Seine spätere Frau Hilde lernte er im KZ Bergen-Belsen kennen. Nach der Befreiung gründeten sie in Hamburg eine Familie. Tornado Rosenberg berichtet sehr persönlich über Verfolgung und Diskriminierung, aber auch über die Kraft der Musik. Der Schauspieler Henning Venske liest ausgewählte Passagen, Tornado Rosenberg spielt auf der Gitarre und beantwortet Fragen aus dem Publikum. Karin Heddinga und Kristina Vagt (KZ-Gedenkstätte Neuengamme) führen durch den Abend.