07.10.2021 Nachricht

Neuerscheinung: Religiöse Praxis in Konzentrationslagern und anderen NS-Haftstätten

Der zweite Band der Reihe „Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung“ ist im Wallstein Verlag erschienen und ab sofort im Shop der KZ-Gedenkstätte Neuengamme sowie online erhältlich. Er trägt den Titel „Religiöse Praxis in Konzentrationslagern und anderen NS-Haftstätten“.

Das religiöse Handeln und seine Bedeutung für die Häftlinge in den Konzentrationslagern und anderen NS-Haftstätten sind bisher wenig erforscht. In der öffentlichen Wahrnehmung erscheint das religiöse Leben in den nationalsozialistischen Lagern oft in unhistorisch idealisierender Weise als heroisches Widerstandshandeln.

In diesem Heft wird ein differenzierterer Blick auf diese Thematik geworfen. So werden die Handlungsspielräume für die religiöse Praxis jüdischer wie christlicher Häftlinge in Konzentrations- und Kriegsgefangenenlagern sowie Gefängnissen ausgelotet und es wird der Frage nachgegangen, wie die Lebensbedingungen in diesen Lagern religiöses Handeln prägten und veränderten.

Darüber hinaus werden Formen religiös motivierter Gefangenenfürsorge dargestellt und analysiert. Weitere Aufsätze widmen sich rezeptionsgeschichtlichen Fragestellungen.

Link zum Online-Shop: Band 2 der Reihe Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung

Schlagworte: Publikation (3)