29.09.2021 Nachricht

Neue Regeln für den Besuch der Gedenkstätten der Stiftung Hamburger Gedenkstätten ab Oktober

Unsere Gedenkstätten haben geöffnet. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Regeln bei einem Besuch.

Für die KZ-Gedenkstätte Neuengamme, die Gedenkstätte Bullenhuser Damm und die Gedenkstätte Poppenbüttel gelten bei einem Besuch besondere Vorkehrungen zur Einhaltung der Kontakt- und Abstandsregeln:

  • Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,50 m ein – ausgenommen sind Mitglieder eines gemeinsamen Haushalts.
  • Bitte tragen Sie in den Ausstellungen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz bzw. eine FFP-2-Maske.
  • Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erheben und der zuständigen (Gesundheits)behörde auf Verlangen vorzulegen. Ihre Daten werden nach Ablauf der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von 4 Wochen gelöscht. Sie können sich bei einem Besuch direkt vor Ort mit der Luca App registrieren. Auch ohne Nutzung der Luca-App besteht an allen Gedenkstätten die Möglichkeit der analogen Kontaktdatenerhebung vor Ort.

Gruppenbegleitungen sind für die KZ-Gedenkstätte Neuengamme und die Gedenkstätte Bullenhuser Damm buchbar. Bitte beachten Sie die besonderen Regeln bei einem Besuch von Gruppen im Rahmen von pädagogisch begleiteten Besuchen („3G“-Regel).

Besuche der Gedenkstätte Fuhlsbüttel und des Infopavillons denk.mal Hannoverscher Bahnhof bieten wir ab dem 1. Oktober 2021 nach dem 2G-Modell an. (Bitte beachten Sie, dass der Infopavillon ab 1. November in die Winterpause geht und geschlossen ist). Damit ist der Besuch nur für Geimpfte und Genesene möglich. Die Maskenpflicht und die Kapazitätsgrenzen für diese beiden Ausstellungen fallen damit weg. Gruppenführungen an diesen beiden Orten sind wieder buchbar.

Bitte informieren Sie sich zu Veranstaltungen tagesaktuell in unserem Veranstaltungskalender. Bitte beachten Sie, dass bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen der Einlass nur gewährt werden kann, wenn ein Coronavirus-​Impfnachweis, ein Genesenennachweis oder ein negativer Coronavirus-​Testnachweis (GGG-Modell) vorgelegt wird. Nutzen Sie außerdem gerne unsere digitalen Angebote: https://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/service/digitales/.

Es gelten die Auflagen der Kontaktbeschränkung nach der Verordnung der Freien und Hansestadt Hamburg zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus vom 30. Juni 2020 sowie die Verordnung zur Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 25. September 2021 (siehe https://www.hamburg.de/verordnung

Informieren Sie sich über aktuelle Regeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus auf der Website der Stadt Hamburg: https://www.hamburg.de/coronavirus/