12.11.2021 Nachricht

Neue Ausbildung „Pädagogische Mitarbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme“

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme bietet 2022 wieder eine Ausbildung zur pädagogischen Mitarbeit an, die vier Wochenenden umfasst.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Deutschkenntnisse (mindestens B2) und Kenntnisse der Geschichte des KZ Neuengamme. Wir  suchen Menschen, die u.a. die Fähigkeit und Bereitschaft mitbringen, in mindestens einer Fremdsprache pädagogische Begleitungen anzubieten (möglichst Französisch, Spanisch, Polnisch, Russisch oder skandinavische Sprachen) und fordern vor allem Personen mit diversen Hintergründen hinsichtlich Herkunft, Alter, Geschlecht, Sexualität, Status, etc. auf, sich zu bewerben, um das Team der KZ-Gedenkstätte Neuengamme zu diversifizieren und zu bereichern.

Mehr Informationen finden Sie hier: pdf

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweis: Dies ist eine Veranstaltung nach dem 2G-Modell.