Falls Sie diesen Newsletter nicht richtig lesen können, klicken Sie bitte hier
Ausstellungen, Begegnungen, Studienzentrum

Newsletter Januar 2016

der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Herzlich willkommen zur Januar-Ausgabe unseres Newsletters.

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus wird jedes Jahr im Rathaus mit Unterstützung der Hamburgischen Bürgerschaft eine Ausstellung gezeigt, in diesem Jahr zum Thema "Hamburger Fußball im Nationalsozialismus. Einblicke in eine jahrzehntelang verklärte Geschichte".

Die Ausstellung wird am 14. Januar eröffnet und ist bis zum
7. Februar 2016 im Hamburger Rathaus zu sehen. Dazu gehört ein umfangreiches Begleitprogramm von Vorträgen, Filmen und Führungen.

Ihr Team der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Veranstaltungen

Ausstellung im Rathaus

Hamburger Fußball im Nationalsozialismus

vom 14. Januar bis 7. Februar 2016

An Beispielen aus dem Hamburger Fußballsport werden in dieser Ausstellung die Sportpolitik der NSDAP, Maßregelungen von Sportlerinnen und Sportlern, Verbote und Verfolgungen dokumentiert. Ergänzend wird auch ein Blick auf die Neuorganisation des Sports nach Kriegsende sowie auf die - späte - Aufarbeitung seiner Geschichte im Nationalsozialismus geworfen. Diese Ausstellung der KZ-Gedenkstätte Neuengamme wird unterstützt durch die Hamburgische Bürgerschaft. Mehr Information

Einführende Tafel der Rathausausstellung

Führungen durch die Ausstellung

für Schulklassen und Erwachsenengruppen

Schulklassen und Gruppen können pädagogische Begleitungen durch die Ausstellung beim Museumsdienst buchen. Mehr Information

Begleitveranstaltungen

Vorträge, Filme und Führungen in Hamburg

Im Rahmen der Ausstellung findet ein umfangreiches Begleitprogramm statt, das Themen der Ausstellung vertieft und ergänzt. FC. St. Pauli Fans können sich zum Beispiel über die Geschichte ihres Clubs im Nationalsozialismus informieren,
"Fußball im KZ" ist ein Veranstaltungsthema, das direkt mit dem
KZ Neuengamme zu tun hat. Alle Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. Weitere Informationen und alle Führungen finden Sie im ausführlichen Begleitprogramm.

Tagung

Fußball in der nationalsozialistischen Gesellschaft: Zwischen Anpassung, Ausgrenzung und Verfolgung

vom 4. bis 6. Februar 2016

Zum Abschluss der Ausstellung im Hamburger Rathaus veranstaltet die KZ-Gedenkstätte Neuengamme eine Tagung, die sich der Bedeutung des Fußballsports für und in der nationalsozialistischen Gesellschaft zuwendet und Mechanismen der Anpassung, Ausgrenzung und Verfolgung in den Blick nimmt. Eine Anmeldung ist bis zum 29. Januar 2016 möglich. Mehr Information

Unsere Facebookseite

bietet aktuelle News zur Ausstellung

Auf unserer Facebook-Seite "KZ-Gedenkstätte Neuengamme / Neuengamme Concentration Camp Memorial" berichten wir aktuell über die Ausstellung "Hamburger Fußball im Nationalsozialismus" und ihr Begleitprogramm. Dort gibt es außerdem viele spannende andere Neuigkeiten zu lesen, die unsere Gedenkstätte betreffen. Wir freuen uns auf Ihre Likes und Besuche!

Lesung und Zeitzeugengespräch

mit Esther Bejarano

25. Januar, 11:00-13:00 Uhr

Esther Bejarano wird im Studienzentrum der KZ-Gedenkstätte Neuengamme Passagen aus ihren Lebenserinnerungen lesen und im Gespräch mit Heidburg Behling über ihre Verfolgung, ihr Leben nach dem Überleben und ihr Engagement gegen Rechts berichten. Mehr Information

Aus der Gedenkstättenarbeit

Publikation

Konzentrationslager. Studien zur Geschichte des NS-Terrors, Heft 1

Die erste Ausgabe dieser neuen Zeitschrift erschien zum Thema "Kriegsendverbrechen zwischen Untergangschaos und Vernichtungsprogramm". Die Publikationsreihe wird im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der KZ-Gedenkstätten herausgegeben, unter anderem von Detlef Garbe, dem Leiter der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Mehr Information

Rechtlicher Hinweis: Diese E-Mail wurde von einer so genannten Mailingliste (Verteiler) erstellt, in der Sie als Mitglied geführt werden. Wenn Sie Ihre Newsletter-Einstellungen ändern möchten oder den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier: http://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/index.php?id=newsletter_unsubscribe