Eintrag

Titel: Rundgang durch das ehemalige Versorgungsheim Farmsen
Startdatum: 25.06.2022
Startzeit: 15.00 Uhr
Endzeit: 17.00 Uhr
Ort: Treffpunkt: Pflegezentrum Farmsen, vor dem Haupteingang, August Krogmann Straße 100, 22159 Hamburg
Beschreibung: 

In dem Rundgang führt Dr. Christiane Rothmaler über das Gelände des einstigen, 1904 errichteten Versorgungsheims Farmsen, das im Nationalsozialismus zur zentralen „Bewahranstalt“ der Hamburger Fürsorgebehörde und Polizei wurde und bis heute zu den unbekannten Orten der NS-Gewaltherrschaft in Hamburg zählt. Öffentliche Veranstaltung, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine Veranstaltung im Begleitprogramm der Ausstellung "Zwischen Zwangsfürsorge und KZ. Arme und unangepasste Menschen im nationalsozialistischen Hamburg", die bis 3. Juli 2022 im Hamburger Rathaus gezeigt wird.