Eintrag

Titel: Gedenkveranstaltung anlässlich des 76. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager
Startdatum: 03.05.2021
Startzeit: 17.00 Uhr
Endzeit: 19.00 Uhr
Ort: KZ-Gedenkstätte Neuengamme
Beschreibung: 

Die für den 3. Mai 2021 geplante größere internationale Gedenk­feier muss leider auch in diesem Jahr auf Grund der Covid-19-Epidemie abgesagt werden.

Am 3. Mai um 17 Uhr erinnern die KZ-Gedenkstätte Neuengamme und die Amicale Internationale KZ Neuengamme in einer Gedenk­veranstaltung mit Reden, musikalischen Beiträgen und einem stillen Gedenken am Internationalen Mahnmal der KZ-Gedenkstätte Neuengamme sowie mit einer besonderen Multimedia-Reportage an den Jahrestag der Befreiung. Die Gedenkveranstaltung muss coronabedingt ohne Publikum stattfinden. Sie wird live vom NDR im Internet übertragen (siehe www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/livestream).

Begrüßung:

Dr. Oliver von Wrochem, Leiter der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Grußworte:

Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
Maria Bering, Ministerialdirektorin und Leiterin der Gruppe „Geschichte, Erinnerung“ bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Reden:

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
Livia Fränkel, Überlebende des KZ Neuengamme
Dr. Martine Letterie, Präsidentin der Amicale Internationale KZ Neuengamme

 

Flyer