Ereignis

Titel: Die ersten 100 Häftlinge des KZ Neuengamme
Startdatum: 03.05.2019
Startzeit: 15.00 Uhr
Endzeit: 17.00 Uhr
Ort: Haus des Gedenkens
Beschreibung: 

Am 13. Dezember 1938 brachte die SS 100 Häftlinge aus dem KZ Sachsenhausen nach Neuengamme und richtete in einer stillgelegten Ziegelei ein Konzentrationslager ein. Dieser thematische Rundgang durch die Gedenkstätte erzählt von der Errichtung des Konzentrationslagers Neuengamme. Wer waren die ersten Häftlinge? Was haben sie erlebt? Für den Rundgang werden Berichte der ersten Häftlinge herangezogen.

Referent: Alexis Werner.

Keine Anmeldung erforderlich.  Der Rundgang endet an den ehemaligen Walther-Werken, wo die Gedenkfeier anlässlich des 74. Jahrestags der Befreiung der Konzentrationslager stattfindet.

Treffpunkt: Haus des Gedenkens (Nähe Bushaltestelle „KZ-Gedenkstätte, Mahnmal“)