Ereignis

Titel: „Kolafu“ – ein Ort der Willkür und Gewalt
Startdatum: 27.01.2019
Startzeit: 11.00 Uhr
Endzeit: 12.00 Uhr
Ort: Gedenkstätte Konzentrationslager und Strafanstalten Fuhlsbüttel 1933–1945
Beschreibung: 

Von Oktober 1944 bis Februar 1945 nutzte die SS einen Gebäudeteil des KZ Fuhlsbüttel als Außenlager des KZ Neuengamme. Über 200 KZ-Gefangene aus zehn verschiedenen Nationen starben an den Folgen der unmenschlichen Behandlung. Eine Führung durch die Gedenkstätte Konzentrationslager und Strafanstalten Fuhlsbüttel mit Henning Glindemann (Arbeitskreis ehemals verfolgter und inhaftierter Sozialdemokraten)