10.07.2019 Jobangebot

Wir suchen: Archivar (m/w/d)

Die Behörde für Kultur und Medien, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, sucht zum 1. September 2019 einen Archivar (m/w/d) in Vollzeit / Teilzeit (unbefristet). Bezahlung EGr. 9 TV-L.

Ihre Aufgaben

  • Archivanfragen bearbeiten und Benutzer beraten: insbesondere ehemalige Häftlinge und Angehörige, Studierende und Schülerinnen bzw. Schüler
  • Forschungs- und Publikationsvorhaben durch Verfügbarmachung von Archivdaten und -informationen unterstützen
  • Archivbestandskataloge und Datenbanken betreuen und weiterentwickeln
  • Neuzugänge von Dokumenten, Fotos, Medien u. Exponaten erfassen und inventarisieren

Ihr Profil

Erforderlich

  • Studium der Archivwissenschaft mit dem Bachelor of Arts oder ein vergleichbarer Abschluss oder langjährige Erfahrung mit gleichwertigen Kenntnissen und Fähigkeiten z.B. Angestellte in Museen und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen mit entsprechenden Tätigkeiten

Vorteilhaft

  • umfassende Fachkenntnisse des Archivwesens
  • gute Kenntnisse der Informationstechnik insbesondere Programmentwicklung und Datenbankenorganisation
  • Englisch dringend erforderlich, weitere Fremdsprachen wünschenswert
  • selbstständige, ergebnis- und serviceorientierte Arbeitsweise

Unser Angebot

  • zum 01.09.2019 eine Stelle, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 TV-L Entgelttabelle (nicht für Beamtinnen und Beamte ausgeschrieben)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 06. August 2019 bewerben. Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Reimer Möller (Tel. 040/428 13-1537 oder per E-Mail an reimer.moeller@bkm.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer 28/2019) bitte entweder per E-Mail an: bewerbungspostfach@bkm.hamburg.de  oder per Post an:
Behörde für Kultur und Medien
Organisation, Personal - B2414
Große Bleichen 30
20354 Hamburg

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. 

Vollständige Stellenanzeige