25.07.2021 Jobangebot

Studentische Hilfskraft gesucht für den Bereich „Social Media Redaktion“

Die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte zur Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen sucht eine studentische Hilfskraft für den Bereich "Social Media" zum 01.10.2021. Der vertragliche Umfang liegt zwischen 15 und 20 Wochenstunden verteilt auf 2 bis 3 Wochentage und ist auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung beträgt 10,91 Euro/Stunde.

Tätigkeit: Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich online Kommunikation.

Was ist meine Aufgabe?

Online Kommunikation in Social Media

  • Unterstützung in der Recherche, Umsetzung und Betreuung von Inhalten, die sich an verschiedene Zielgruppen der unterschiedlichen Communities richten.
  • Mit-Planung von Kampagnen in den Social Media (z.Zt. Twitter, Instagram, Facebook, Vimeo).
  • Erstellung von Text-, Bild- und Bewegtbildcontent
  • Unterstützung bei der Begleitung und Dokumentation von analogen Veranstaltungen der Stiftung

Online Kommunikation über Webseiten

  • Pflege und Aktualisierung der Inhalte verschiedener Webauftritte der Stiftung über CMS Typo 3 (u.a. Erarbeitung von Blogbeiträgen)

Monitoring und Reporting

  • Auswertung von Reichweite und Relevanz der Beiträge durch Monitoring; Erstellung von Statistiken

Was sind die Voraussetzungen?

  • Mind. noch 2 Jahre Studierendenstatus
  • Student*in im Erst- bzw. Aufbaustudium (z. B. Public History, Kulturwissenschaften, Kommunikationswissenschaft, Geschichte, Kommunikationsdesign)
  • Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus, Interesse an Gedenkstättenarbeit
  • selbständiges, strukturiertes Arbeiten
  • Kenntnisse der Funktionsweisen der verschiedenen sozialen Netzwerke
  • Aktive eigene Erfahrung in der Social Media Kommunikation
  • sehr guter schriftlicher Ausdruck
  • gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft, an zwei Tagen pro Woche vor Ort in der Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte /KZ-Gedenkstätte Neuengamme zu sein

Interesse, folgende Fähigkeiten zu erwerben: 

  • Erfahrung in Fotografie
  • Erfahrungen mit Bildbearbeitungsprogrammen (Photoshop)
  • Erfahrungen in Grafikprogrammen (InDesign)
  • Erfahrungen mit Videoschnittprogrammen (DaVinciResolve)
  • Erfahrungen im statistischen Monitoring von Social Media Output
  • Erfahrungen im Bereich Content Management Systeme (typo3)

Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sind willkommen und haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerber*innen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Ziel und Ausrichtung unserer Personalpolitik ist eine möglichst diverse und multikulturelle Belegschaft. Bewerbungen aus den unterschiedlichen ethnischen, religiösen sowie Gender Gruppen sind ausdrücklich erwünscht.

Rückfragen und Bewerbungen bis Montag, 30. August 2021 per Mail an Iris Groschek, iris.groschek@gedenkstaetten.hamburg.de (Fragen auch per Tel. 040-428131521 oder PM)

Twitter: https://twitter.com/GedenkstaetteNG
Instagram: https://www.instagram.com/neuengamme.memorial/
Facebook: https://www.facebook.com/neuengamme.memorial/
Vimeo: https://vimeo.com/neuengammememorial