19.02.2019 Jobangebot

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur

Die Freiwilligen Ole, Antanina und Tamer Foto: KZ-Gedenkstätte Neuengamme (ÖA), 2018

Lust auf ein freiwilliges Soziales Jahr Kultur und Bildung? Interesse daran, die vielfältigen Aufgaben der KZ-Gedenkstätte Neuengamme innovativ zu unterstützen und gewonnene Erkenntnisse auch an Dritte weiterzugeben? Ab September haben wir einen Platz frei.

Wir wünschen uns einen Bewerber oder eine Bewerberin mit Engagement, Kontaktfreude und vielseitiger Einsatzfreude sowie der Bereitschaft, sich mit einem schwierigen Themenfeld intensiv auseinanderzusetzen, um die KZ-Gedenkstätte in ihren vielfältigen Aufgaben innovativ zu unterstützen und gewonnene Erkenntnisse auch an Dritte weiterzugeben.

Während des Freiwilligen Jahres werden folgende Bereich der Gedenkstätte kennengelernt:

  • Gedenkstättenpädagogik: Unterstützung und Begleitung der Gruppen bei Führungen und im Offenen Archiv
  • Besucherservice: Unterstützung in den Dauerausstellungen
  • Archiv: Mitarbeit bei der Archivierung erhaltenswerter Dokumente, Informationen etc.
  • Dokumentation: Mitarbeit bei der Errichtung, Präsentation und Durchführung von Ausstellungen, auch außerhalb der Gedenkstätte
  • Studienzentrum: Unterstützung bei der Betreuung von Gästen /Gruppen /Vortragenden
  • Hausmeisterei: Kleine handwerkliche oder technische Arbeiten

Während des Freiwilligen Jahres werden fundierte, fachliche Kenntnisse zu allen Themenbereichen im Zusammenhang mit dem Konzentrationslager Neuengamme, dem NS-Regime, der Nachkriegsgeschichte und der Darstellung/Vermittlung dieser Inhalte in der heutigen Zeit kennengelernt. Wir bieten ein aktives Kennenlernen und Mitarbeiten in einem großen Museumsbetrieb.

Anmeldezeitraum: Bis 31. März 2019

Frühester Beginn: September 2019

Mehr Infos und Bewerbung: Freiwilligendienst Kultur und Bildung