Schlagwort: Ausstellung

Dies sind die Meldungen zum Schlagwort Ausstellung

Schlagwortfilter entfernen

29.08.2022 Ausstellung

Ausstellung: "Mehr als Höflichkeit"

Die Ausstellung "Mehr als Höflichkeit" gibt Einblicke in die Sammlung Gastgeschenke aus dem Hamburger Besuchsprogramm für ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter. Weiterlesen

22.08.2022 Projekt

Deportiert ins Ungewisse: Fotoausstellung: Intervention in der "Fuge"

Eine Fotoinstallation am Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" macht auf die Zielorte der Deportationen vom Hannoverschen Bahnhof aufmerksam. Gezeigt werden in der dortigen "Fuge" sechs Fotos mit Eindrücken von den heutigen Orten in Polen, Lettland, Belarus und Tschechien. Weiterlesen

07.07.2022 Ausstellung

(Letzte) Lebenszeichen

Postkarten aus Zielorten nationalsozialistischer Deportationen aus Hamburg und Norddeutschland. Eine temporäre Ausstellung des denk.mal Hannoverscher Bahnhof in der HafenCity. Weiterlesen

11.05.2022 Ausstellung

Ausstellung „Zwischen Zwangsfürsorge und KZ. Arme und unangepasste Menschen im nationalsozialistischen Hamburg“

Vom 10. Juni bis 3. Juli 2022 zeigt die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte im Hamburger Rathaus die neue Wanderausstellung „Zwischen Zwangsfürsorge und KZ. Arme und unangepasste Menschen im nationalsozialistischen Hamburg“. Die Ausstellung wird durch ein umfangreiches Begleitprogramm aus Vorträgen, Lesungen, Theateraufführungen und Rundgängen zur sozialrassistischen Verfolgung im gesamten Stadtgebiet ergänzt. Weiterlesen

Schlagworte: Ausstellung (19)

28.02.2022 Ausstellung

Ausstellung: "Kinder im KZ Bergen-Belsen"

Unter den in nationalsozialistischen Konzentrationslagern inhaftierten Menschen befanden sich auch viele Kinder und Jugendliche aus fast allen europäischen Ländern. Viele starben an Hunger, Krankheiten, Seuchen und Gewalt. Die Überlebenden waren für ihr ganzes Leben durch die körperlichen und seelischen Qualen geprägt. Weiterlesen

Schlagworte: Ausstellung (19)

16.12.2021 Ausstellung

Eine Ausstellung mit Werken der Hamburger Künstlerin Anita Suhr

Über dreißig Zeichnungen, Aquarelle und Gouachen der Hamburger Künstlerin Anita Suhr aus der Privatsammlung Künkel werden vom 14. Januar bis 27. Februar 2022 im Forum Alstertal gezeigt. Weiterlesen

Schlagworte: Ausstellung (19)

12.11.2021 Ausstellung

Ausstellung Luise: Archäologie eines Unrechts

Seit dem 11. November 2021 zeigt die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte das künstlerisch-fotografische Projekt „Luise. Archäologie eines Unrechts“ des Berliner Fotografen Stefan Weger. Die Ausstellung ist noch bis zum 13. März 2022 in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme zu sehen. Weiterlesen

21.04.2021 Ausstellung

Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme: Überlebt! Und nun?

Die Ausstellung "Überlebt! Und nun? NS-Verfolgte in Hamburg nach ihrer Befreiung" ist nach der Wiedereröffnung der Museen und Gedenkstätten die erste Sonderausstellung, die in der KZ-Gedenkstätte gezeigt wird. Die Ausstellung berichtet von den Erfahrungen und Lebensumständen der Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung in Hamburg. Wie erging es ihnen in den Wochen und Monaten nach ihrer Befreiung? Weiterlesen

24.02.2021 Ausstellung

Snow in Summer: The Future of Remembrance

Eine Ausstellung zeigt online und vom 12. März bis 25. April 2021 im Foyer der KZ-Gedenkstätte Neuengamme Fotografien des niederländischen Fotografenduos Chris en Marjan. Weiterlesen

21.01.2021 Ausstellung

Im Februar 2021: Ausstellung "Rund um die Alster - Hamburger Geschichte im Nationalsozialismus"

In der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg zeigt die Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte im Februar ihre Sonderausstellung "Rund um die Alster", die oft nur wenig bekannte Aspekte der Geschichte Hamburgs im Nationalsozialismus zeigt. Es geht um Machtausübung und Opportunismus, um Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit, aber auch um resistentes Verhalten und Widerstand. Weiterlesen

Schlagworte: Ausstellung (19)