Schlagwort: Befreiung

Dies sind die Meldungen zum Schlagwort Befreiung

Schlagwortfilter entfernen

21.08.2020 Archivmeldung

Einzigartige Quelle zur Geschichte jüdischer Überlebender der Shoa

Das Archiv der KZ-Gedenkstätte Neuengamme ist um eine eindrucksvolle Quelle reicher geworden: Gabriela Fenyes, ehemaliges Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde in Hamburg, hat dem Archiv der Gedenkstätte ein Pass-Register übergeben. Bei Aufräumarbeiten von alten Unterlagen aus ihrer Vorstandstätigkeit in den 1990-er Jahren fand sie jetzt eine Fahrtenbuch-Kladde, die als Register für die Ausstellung von Pässen genutzt worden ist. Weiterlesen

03.05.2020 Gedenkveranstaltung

75. Jahrestag der Befreiung der Häftlinge des KZ Neuengamme

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus müssen wir schweren Herzens die zum 75. Jahrestag der Befreiung angekündigten Veranstaltungen absagen. Am 3. Mai werden wir virtuell online gedenken: Weiterlesen

20.03.2020 Veranstaltung

Online-Vortrags-Reihe #closedbutopen

In Zeiten von geschlossenen Museen und Gedenkstätten wollen wir auf andere Weise Informationen zur Geschichte des Nationalsozialismus in Hamburg teilen. Weiterlesen

04.01.2020 Veranstaltung

#75Befreiung

Was bedeutete die Befreiung vor 75 Jahren für Häftlinge? Was passierte in den Tagen vor der Befreiung? Gedenkstätten, die an NS-Unrecht erinnern, ist es ein Anliegen, zum 75. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager im Jahr 2020 diese Fragen auch in den Social Media zu beantworten und so die öffentliche Aufmerksamkeit in den Online-Medien auf diese Ereignisse zu lenken. Weiterlesen

07.05.2019 Gedenkveranstaltung

Bericht zu den Gedenkfeiern zum 74. Jahrestag der Befreiung

Zu den zentralen Hamburger Gedenkveranstaltungen zum 74. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme reisten neun Überlebende des KZ Neuengamme an: Nataliya Radchenko aus Belarus, Nahum Rotenberg aus Israel, Ksenija Olchova aus Russland, Livia Fränkel und Elisabeth Kischinowski Masur aus Schweden, Jewgenij Malychin, Anton Rudnew und Karl Pajuk aus der Ukraine und Margot Heuman aus den USA. Überlebenden-Verbände aus Belgien, Dänemark, Frankreich, den Niederlanden, Polen und Deutschland nahmen mit Delegationen an der Gedenkfeier statt. Außerdem durften wir zahlreiche Angehörige ehemaliger Häftlinge des KZ Neuengamme begrüßen. Weiterlesen

21.02.2019 Gedenkveranstaltung

Ausblick: 74. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager

Ausblick auf die Veranstaltungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des 74. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager im Mai 2019. Weiterlesen

08.05.2018 Gedenkveranstaltung

Bericht zum 73. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager

09.05.2017 Gedenkveranstaltung

Bericht über die internationalen Gedenkveranstaltungen 2017

Anlässlich des 72. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager am 3. Mai 2017 organisierte die KZ-Gedenkstätte Neuengamme eine internationale Gedenkfeier, an der auch neun Überlebende aus verschiedenen Ländern teilnahmen. Teil des Programms war auch ein Treffen von Angehörigen ehemaliger Häftlinge des KZ-Neuengamme und seiner Außenlager, das dritte Forum „Zukunft der Erinnerung“ sowie öffentliche Gespräche mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen. Weiterlesen

13.01.2017 Gedenkveranstaltung

72. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager

Veranstaltungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des 72. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager Weiterlesen

06.05.2016 Gedenkveranstaltung

Gedenkveranstaltungen anlässlich des 71. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager

Bericht über die Gedenkfeier in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, am Cap-Arcona-Denkmal in Neustadt, das Forum "Zukunft der Erinnerung" und weitere Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen Gedenkveranstaltungen. Weiterlesen