20.09.2017 Bericht, Ausstellung

Einblicke in die Forschungs- und Vermittlungsarbeit

Über die kommende Rathausausstellung im Januar 2018 und ihre Aufgaben in der Gedenkstätte berichten die wissenschaftliche Volontärin Lisa Herbst und der Praktikant Marcin Schink. Weiterlesen

16.06.2017 Ausstellung

Kunst in der Cafeteria

Gestern wurde eine kleine Ausstellung mit Bildern des Atelier Freistil in der Cafeteria der KZ-Gedenkstätte Neuengamme eröffnet. Weiterlesen

Schlagworte: Cafeteria (2)

17.05.2017 Ausstellung, Bericht

Hamburger Fußball im Nationalsozialismus

Gestern wurde die Wanderausstellung „Hamburger Fußball im Nationalsozialismus“ in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg eröffnet. Noch bis zum 29. Juni 2017 ist die Ausstellung im dortigen Foyer zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11-19 Uhr. Weiterlesen

28.12.2016 Ausstellung

Ausstellung: Die Hamburger Curiohaus-Prozesse. NS-Kriegsverbrechen vor britischen Militärgerichten

Am 27. Januar begehen wir den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass zeigt die KZ-Gedenkstätte Neuengamme mit Unterstützung der Hamburgischen Bürgerschaft vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 eine Sonderausstellung im Hamburger Rathaus. Weiterlesen

01.12.2016 Ausstellung, Projekt

„Risse“ – Gedenken am Bullenhuser Damm

Eine neue Kunstinstallation des Ästhetik-Profils des Charlotte-Paulsen-Gymnasiums wurde am vergangenen Dienstag feierlich in der Gedenkstätte Bullenhuser Damm eröffnet. Die Installation wird noch bis Mai 2017 zu sehen sein. Weiterlesen

21.11.2016 Bericht, Ausstellung

Ausstellungseröffnung: "Vernichtungsort Malyj Trostenez" in St. Katharinen

Die Wanderausstellung "Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung" behandelt den Massenmord an mindestens 60 000 Menschen durch NS-Kommandos im Lager Malyj Trostenez und den umliegenden Wäldern von Schaschkowka und Blagovśćina bei Minsk in Belarus von 1942 bis 1944. Die Ausstellung wurde am 8. November 2016 in der Hamburger St.-Katharinen-Kirche eröffnet - dem Datum, an dem 75. Jahre zuvor erstmals Hamburger Juden nach Minsk deportiert wurden. Weiterlesen

08.09.2016 Konferenz, Ausstellung

Call for Papers "Britische Militärjustiz und NS-Verbrechen 1945-1949. Aktuelle Forschungen und Debatten"

Vom 19. Januar bis zum 8. Februar 2017 zeigt die KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus im Hamburger Rathaus die Ausstellung „Die Hamburger Curiohaus-Prozesse: NS-Kriegsverbrechen vor britischen Militärgerichten“. Zum Abschluss der Ausstellung findet eine Tagung statt, für die Referentinnen und Referenten gesucht werden. Weiterlesen

04.07.2016 Ausstellung, Gedenkveranstaltung

Erinnern an die Deportationen vom Hannoverschen Bahnhof

Am 9. und 10. Juli 2016 wurde der Lohsepark in Hamburgs Hafencity feierlich eröffnet. Es fanden verschiedene Events statt und die sogenannte "Fuge", ein Teil des "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" war erstmals begehbar. Dieses Denkmal erinnert an die Deportation von 7.692 Juden, Sinti und Roma während des 2. Weltkriegs. Weiterlesen

23.06.2016 Ausstellung

Geführter Audiorundgang durch die Gedenkstätte

Die Besucher und Besucherinnen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme haben seit diesem Sommer eine weitere Möglichkeit, sich das Gelände der Gedenkstätte multimedial zu erschließen. Mithilfe des neuen Audiorundganges für das eigene Smartphone werden sie in 12 Stationen anhand von Bildern, Texten und ihrer jeweils eingesprochenen Version in ca. einer Stunde durch die KZ-Gedenkstätte Neuengamme geführt. Weiterlesen

25.04.2016 Ausstellung, Veranstaltung

Ausstellungseröffnung "Zwischen Harz und Heide"

Am kommenden Samstag, den 30. April 2016 wird die Sonderausstellung „Zwischen Harz und Heide. Todesmärsche und Räumungstransporte im April 1945“ in... Weiterlesen

Schlagworte: Kriegsende (8)