13.01.2017 Gedenkveranstaltung

72. Jahrestag des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager

Veranstaltungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des 72. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager Weiterlesen

21.04.2017 Gedenkveranstaltung, Bericht

Erinnerung an die Kinder vom Bullenhuser Damm

Am 20. April 2017 folgten 250 Gäste, darunter Angehörige aus den USA, Belgien, England und Hamburg der Einladung der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm zur Gedenkfeier. Weiterlesen

15.04.2017 Nachricht

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme trauert um Christian Hartz (1961-2017)

Wir trauern um unseren Kollegen Christian Hartz, der lange Jahre als freier Mitarbeiter pädagogisch für die Gedenkstätte tätig war.

Weiterlesen

Schlagworte: Nachruf (9)

13.03.2017 Bericht

Bericht zur Rathausausstellung 2017

Die juristische Ahndung der NS-Verbrechen zählte zu den ersten Forderungen der Überlebenden des NS-Terrors. Anlässlich des „Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“ am 27. Januar 2017 hat die KZ-Gedenkstätte Neuengamme mit Unterstützung der Hamburgischen Bürgerschaft erstmals das gesamte Spektrum der britischen Strafverfolgung von NS-Kriegsverbrechen in einer Sonderausstellung in den Blick genommen. Die Ausstellung „Die Hamburger Curiohaus-Prozesse. NS-Kriegsverbrechen vor britischen Militärgerichten“ wurde vom 19. Januar bis 12. Februar 2017 im Hamburger Rathaus gezeigt. Weiterlesen

28.02.2017 Nachricht

Rundfahrten und Rundgänge „Hamburg im Nationalsozialismus 1933-1945“

Auch dieses Jahr bietet die KZ-Gedenkstätte Neuengamme Rundfahrten und Rundgänge zu verschieden Aspekten des Themas „Hamburg im Nationalsozialismus 1933-1945“ an. Darunter Alternative Hafenrundfahrten und Alsterkanalfahrten sowie Bootstouren mit dem Vierländer Ewer. Fahrradrundfahrten und Literarische Spaziergänge über den Ohlsdorfer Friedhof werden in Kooperation mit der Willi-Bredel-Gesellschaft Geschichtswerkstatt e.V. angeboten. Weiterlesen

20.02.2017 Bericht

Bericht zur 15. Tagung der Außenlager-Initiativen und -Gedenkstätten des ehemaligen KZ Neuengamme in Wolfsburg

Vom 29. bis 30. September 2016 fand die 15. Tagung der Außenlager-Initiativen und -Gedenkstätten des ehemaligen KZ Neuengamme in den Räumlichkeiten der Abteilung Historische Kommunikation auf dem Werksgelände der Volkswagen AG in Wolfsburg statt. Weiterlesen

13.02.2017 Seminar, Jobangebot

Ausbildung: Pädagogische Mitarbeit an Gedenkstätten

Interessierte, die kommunikativ, neugierig und an Geschichte interessiert sind, können sich in vier Ausbildungswochenenden in Theorie und Praxis mit den Grundlagen der pädagogischen Arbeit an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme auseinandersetzen, um einen eigenen Zugang, einen Umgang mit dem Ort sowie passende Methoden der Vermittlung zu entwickeln. Weiterlesen

Schlagworte: Guideausbildung (1)

27.01.2017 Zeitzeugengespräch

Bericht vom Zeitzeuginnengespräch mit Marianne Wilke in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Am 26. Januar 2017 besuchte Marianne Wilke das Studienzentrum der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und berichtete vor ca. 100 Zuhörer*innen – Schulklassen und Einzelpersonen – von ihren Erinnerungen an die Zeit des Nationalsozialismus. Weiterlesen

Schlagworte: Marianne Wilke (1)

23.01.2017 Seminar

Stimme erheben, Stimmen bewahren

Teilnehmerinnen gesucht - junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren - für ein Radioprojekt zum Thema "Widerstand im Nationalsozialismus und was wir davon lernen können" Weiterlesen

Schlagworte: Schülerprojekt (8)

16.01.2017 Nachricht

Neue Publikation zu "Euthanasie"-Verbrechen

Unter dem Titel "'Euthanasie'-Verbrechen. Forschungen zur nationalsozialistischen Gesundheits- und Sozialpolitik" ist Band 17 der Publikationsreihe "Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland" erschienen. Die Beiträge der Autorinnen und Autoren thematisieren die Vielschichtigkeit und Komplexität der NS Gesundheits- und Sozialpolitik sowie der Medizinverbrechen. Weiterlesen