Donnerstag 29. September 2016–Freitag 30. September 2016 Tagung

Volkswagen AG, Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation (IZS), Wolfsburg

15. Tagung der Außenlager-Initiativen und -Gedenkstätten des ehemaligen KZ Neuengamme

Das Kennenlernen der Erinnerungsstätte an die Zwangsarbeit auf dem Gelände des Volkswagenwerks Wolfsburg steht ebenso auf dem Programm dieser 15. Tagung der Außenlager-Initiativen und -Gedenkstätten des ehemaligen KZ Neuengamme wie eine Werksführung bei VW und ein Besuch von Orten der Erinnerung an die Außenlager des KZ Neuengamme in Wolfsburg. Der Umgang verschiedener Firmen mit ihrer belasteten Geschichte wird Thema eines Panels sein. Im Fokus steht zudem die Arbeit der Gedenkstätten und Initiativen an Orten ehemaliger Außenlager.

29. September 2016, 13.30 – 19.00 Uhr
30. September 2016, 8.00 – 16.30 Uhr

Teilnahmebeitrag: 50 Euro für eine Übernachtung und Verpflegung, 25 Euro ohne Übernachtung. Anreisekosten können nicht übernommen werden.
Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 10. September 2016 in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme: ulrike.jensen@kb.hamburg.de, Tel. 040 428 131 519, Fax: 040 428 131 525.

Programm der Tagung

Anmeldebogen