Falls Sie diesen Newsletter nicht richtig lesen können, klicken Sie bitte hier
Ausstellungen, Begegnungen, Studienzentrum

Newsletter April 2017

der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Herzlich willkommen zur April-Ausgabe unseres Newsletters.

Ausgewählte Veranstaltungshinweise finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen im ersten Teil des Newsletters. Informationen aus der laufenden Arbeit der Gedenkstätte stellen wir Ihnen in der Rubrik Aus der Gedenkstättenarbeit im zweiten Teil des Newsletters vor.

Informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage über weitere Veranstaltungen und Aktivitäten.

Ihr Team der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Veranstaltungen im April

Friedensgottesdienst

der Vierländer Gemeinden

02. April 2017 10.00 – 11.30 Uhr

Gemeinsamer Gottesdienst der evangelischen Vierländer Kirchengemeinden im "Haus des Gedenkens" mit Pastor_innen der Vierlanden und dem Pastor der Kirchlichen Gedenkstättenarbeit, Hanno Billerbeck. Musik: Judith Viesel-Bestert. Mehr Information

Alternative Hafenrundfahrt

KZ-Außenlager, Zwangsarbeit und Widerstand im Hamburger Hafen

09. April 2017 15.30 – 17.30 Uhr

Während der zweistündigen Rundfahrt mit einer Barkasse durch den Hamburger Hafen wird die Geschichte des Hamburger Hafens im Nationalsozialismus thematisiert. Mehr Information

Gespräch

Rudolf Murr – jüdischer Häftling des KZ Neuengamme

12. April 2017 19.30 Uhr

Reinhard Schramm im Gespräch mit Wolfgang Seibert.
Eine Kooperationsveranstaltung mit der Arbeitsgemeinschaft Neuengamme und der jüdischen Gemeinde Pinneberg zur Erinnerung an die jüdischen deutschen Häftlinge des KZ Neuengamme. Mehr Information

Vortrag und Gespräch

Erinnerung an Emil Heitmann und Walter Wächter

19. April 2017 18.00 Uhr

Emil Heitmann und Walter Wächter waren im Hamburger Widerstand aktiv. Sie wurden deshalb verhaftet, gemeinsam angeklagt und verurteilt. Beide waren mehrere Jahre im KZ Fuhlsbüttel und im Bremer Zuchthaus Oslebshausen inhaftiert. Mehr Information

Gedenkveranstaltung

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

20. April 2017 18.00 Uhr

Veranstaltung der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm zur Erinnerung an die Ermordung von 20 jüdischen Kindern, vier Häftlingsärzten und -pflegern, sowie mindestens 24 sowjetischen Häftlingen durch die SS am 20. April 1945. Mehr Information

Lange Nacht der Museen

in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und in der Gedenkstätte Bullenhuser Damm

22. April 2017 18.00 – 02.00 Uhr

Unter dem Motto "Objekte erzählen Geschichte" nimmt die KZ-Gedenkstätte Neuengamme an der "Langen Nacht der Museen" teil. Unter dem Motto "Wir wollen nicht vergessen" steht das Programm in der Gedenkstätte Bullenhuser Damm. Mehr Information

Buchvorstellung

"Euthanasie"-Verbrechen

25. April 2017 20.00 Uhr

Drei Autoren des Sammelbandes „‚Euthanasie‘-Verbrechen. Forschungen zur nationalsozialistischen Gesundheits- und Sozialpolitik“ stellen ihre Beiträge vor. Mehr Information

Aus der Gedenkstättenarbeit

"Die Hamburger Curiohaus-Prozesse"

nun als Wanderausstellung ausleihbar

In der Sonderausstellung nimmt die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erstmals das gesamte Spektrum der britischen Strafverfolgung von NS-Kriegsverbrechen in den Blick. Der Blogeintrag berichtet außerdem vom Begleitprogramm und der Tagung "Britische Militärjustiz und NS-Verbrechen 1945–1949". Zum Bericht

Die Sonderausstellung wurde im Foyer des Hamburger Rathauses gezeigt.

Studentische Hilfskraft gesucht

Das Studienzentrum der Gedenkstätte sucht u.a. für die organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen, Mitarbeit bei der Betreuung und Weiterentwicklung des Studientagsprogramms für Erwachsene und zur Unterstützung bei Drittmittelprojekten ab dem 1. Juni 2017 für zwei Jahre eine studentische Hilfskraft. Mehr Information

Rechtlicher Hinweis: Diese E-Mail wurde von einer so genannten Mailingliste (Verteiler) erstellt, in der Sie als Mitglied geführt werden. Wenn Sie Ihre Newsletter-Einstellungen ändern möchten oder den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier: http://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/index.php?id=newsletter_unsubscribe