Screenshot der WebApp zur Vorbereitung des Gedenkstättenbesuchs.
WebApp zur Vorbereitung des Gedenkstättenbesuchs. Screenshot.

Vorbereitung des Besuchs

Vorbereitung des Gedenkstättenbesuchs mit der Hilfe von Biografien. Foto: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 2013. (ANg 2014-524)
Foto der Vorbereitung des Gedenkstättenbesuchs mit der Hilfe von Biografien. Foto: KZ-Gedenkstätte Neuengamme, 2013.

Viele schulische Gruppen besuchen die Gedenkstätte im Laufe oder am Ende einer Unterrichtseinheit zum Thema Nationalsozialismus in der 9. oder 10. Jahrgangsstufe. Damit verfügen die meisten Klassen bereits über Hintergrundwissen zu Nationalsozialismus und den Ausgrenzungs- und Verfolgungsmechanismen in dieser Zeit. So sind sie in der Lage, vor Ort Informationen einzuordnen und in eine Diskussion einzutreten.

Darüber hinaus sollte der Besuch auch vorbereitet werden, indem über Erwartungen und Befürchtungen gesprochen wird und der  Unterschied zwischen einem Konzentrationslager und einer Gedenkstätte aufgezeigt wird. Wer seine Klasse darüber hinaus konkret auf den Besuch der KZ‑Gedenkstätte Neuengamme vorbereiten möchte, kann dies mit Hilfe der thematischen oder biografischen Arbeitsbögen tun.

Arbeitsbögen

Zur Vorbereitung des Gedenkstättenbesuchs mit Schulklassen stehen folgende thematische Arbeitsbögen zur Verfügung. Die Bögen sollen zu Fragen anregen, die die SchülerInnen dann vor Ort beantworten können:

Information für Lehrkräfte

Vorbereitungsbogen Was heißt Gedenkstätte?
Vorbereitungsbogen KZ-Standort Neuengamme
Vorbereitungsbogen Häftlingsgruppen
Vorbereitungsbogen Zwangsarbeit in der Kriegswirtschaft
Vorbereitungsbogen Das System der Außenlager
Vorbereitungsbogen Die Lager-SS

Biografien

SchülerInnen ab Klasse 8 können außerdem 17 Lebensläufe online abrufen. Diese geben einen Überblick über Verfolgungsgründe und stellen Häftlinge des KZ Neuengamme kurz vor. Die Bögen sollen zu Fragen anregen, die während des Gedenkstättenbesuchs beantwortet werden können.

Biografische Vorbereitung: WebApp Vorbereitung des Gedenkstättenbesuchs